archive.php

Donnerstag 11. Juli ab 15 Uhr – Peter Gaymanns Projekt "DEMENSCH" im Pi8:

Vernissage Karikaturen Demenz & Humor

Man sagt wohl, dass selbst schwere Päckchen im Leben sich mit Humor viel leichter (er)tragen lassen. Doch das alleine hat vor nun schon fast zwölf Jahren nicht ausgereicht, dass der bekannte Cartoonisten Peter Gaymann zusammen mit Prof. Dr. Thomas Klie, damit begonnen hat ab 2013 alljährlich Monatskalender herauszugeben, die sich dem Thema “Alltagssituationen von Menschen mit Demenz” zuwenden, mit viel Empathie, Humor, künstlerischer Intelligenz und Freizügigkeit. 

Der Erfolg des Hilfsprojektes “DEMENSCH” Weiterlesen → “Vernissage Karikaturen Demenz & Humor” </span

Das "Große Stadtteilfest" vom 5. Juli –Teil 1:

Ein tolles “Fest der Vielfalt im Stadtteil” …

wurde am vergangenen Freitagnachmittag Jung und Alt aus den näheren und weiteren Nachbarschaften der Staakener Großwohnsiedlung präsentiert, von über 40 im Stadtteil engagierten Einrichtungen, Vereinen, Gruppen, Projekten und Initiativen. Mit einem breiten Angebot an Information, Beratung und Austausch aber auch mit vielen kreativen und sportiven Aktionen und Aktivitäten sowie mit einem nicht minder vielfältigen Unterhaltungsprogramm von und für Klein und Groß sowohl auf wie auch jenseits der Festbühne, am Wirtschaftsweg zwischen Obst- und Maulbeerallee. Weiterlesen → “Ein tolles “Fest der Vielfalt im Stadtteil” …” </span

Die 28. Woche im Pi8 …

bietetLeckeres zum kleinen Preis, im Café & zur Lieferung/Abholung 
Speisenplan 08. – 12. Juli 
Bestellen: 322 94
4 514 bis 11 Uhr
Abholung/Lieferung 12-14 Uhr
Café Pi8 Pillnitzer Weg 8
offen: Mo-Fr 10-18 Uhr 
+++ Vernissage “DEMENSCH” +++
mit Karikaturen von Peter Gaymann aus dem Projekt Alltagssituationen von Menschen mit Demenz
Donnerstag 11. Juli 15 Uhr
inkl. Kurzvortrag Demenz + Humor 

Donnerstag 4. Juli ab 15 Uhr am Wirtschaftsweg nahe Maulbeerallee 23:

Einmalig: der “Bank Holiday” in Staaken

Eine sehr gute Idee: In neue seniorengerechtere Bänke zu investieren statt die noch nicht abgerufenen Fördergelder des früh verstetigten QM-Projekts der Aufsuchenden Seniorenarbeit, auf der Bank ruhen zu lassen, hatten alle Beteiligten des “Sozialen Zusammnehalts”, vom Projektträger Fördererverein, vom Quartiersmanagement und dem Grundstückseigner Gewobag und haben so – mit Zustimmung der Fördergebenden von Senat und Bezirk in der Lenkungsrunde –  gleich vier neue Bänke in unmittelbarer Nachbarschaft des Seniorenwohnhauses Maulbeerallee 23 aufgestellt.

Am Donnerstag 15 Uhr – noch rechtzeitig als Ruhestationen am Rande, mit Blick auf das Große Stadtteilfest am Freitagnachmittag  – werden die Spezial-Seniorenbänke “feierlich eingeweiht”: Weiterlesen → “Einmalig: der “Bank Holiday” in Staaken” </span

Die Frühsommerlichen Feste in Staaken vor dem Großen Stadtteilfest – Teil 2:

Kleines R&R-Fest mit großer Wirkung

Ein gleichermaßen kleines wie auch riesig vergnügliches und erfolgreiches 1. Rolli & Rollatorfest in Staaken,  gab es am Sonnabend gleich nach Pfingsten, mittendrin in der Großwohnsiedlung, auf dem Wirtschaftsweg zwischen Obst- und Maulbeerallee. Mit viel Sport, Spiel und Spaß, Live-Musik und Mitmach-Aktionen, Kaffee und Kuchen sowie tollen Gesprächen und neuen Kontakten, die vor allem die Wünsche des Initiators von R&R-Fest “Micha” voll erfüllt haben und zu einem jetzt gut siebenköpfigen Rolli & Rollator-Team geführt haben, für “Alltagskritische Austauschrunden, gemeinsame Aktionen & vergnügliche Freizeittreffen”, im Kiez und unterwegs.

So steht demnächst auf dem Programm, Weiterlesen → “Kleines R&R-Fest mit großer Wirkung” </span

Rolli & Rollator-Fest – Spiel & Spaß Inklusiv

… wird in der kommenden Woche nach Pfingsten, am  Samstagnachmittag (nicht nur) all die Mitbürger:innen jedweden Alters aus unserem Stadtteil zum R&R-Fest auf den Wirtschaftsweg und in den Sportkäfig in Höhe der Maulbeerallee 31 B bringen, deren Mobilität an die Nutzung von Rollstuhl oder Rollator gebunden ist. Denn dort ist – laut dem Initiator des Festes, Micha vom Staakener R & R Team  – ein quirliger Mix an Sport & Spiel zubereitet, der allen – ob mit ob ohne Handicap – einiges an Geschick abverlangt und auf jeden Fall eine Menge an Unterhaltung und Spaß garantiert.

Neben stärkendem und erfrischendem an Speis und Trank wird am 25. Mai von 14 bis 18 Uhr – Weiterlesen → “Rolli & Rollator-Fest – Spiel & Spaß Inklusiv” </span

Freitagfrüh: Operndolmuş in der Obstallee

Schon zum fünften Mal, seit dem Corona-Sommer 2020, macht am kommenden Feier-& Freitag der “Selam Opera Dolmuş”, das Sammeltaxi mit Musiker: & Sänger:innen der Komischen Oper Berlin, wieder Halt bei uns in Staaken. Diesmal aber mit dem Ziel, Seniorinnen und Senioren in den Räumen der Tagespflege vom Fördererverein, schon zur besten “Frühstückszeit am Feiertag” eine spannende und klangvolle Unterhaltung zu bieten, bei einer szenisch-musikalischen Reise durch 500 Jahre Operngeschichte.

Auch die fünfte Staaken-Station Weiterlesen → “Freitagfrüh: Operndolmuş in der Obstallee” </span

“Treffpunkt” da – Frühling kann kommen!

Frühlingsfrisch gedruckt und farbenfroh ist die aktuelle Ausgabe der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT erschienen und bald auch in (fast) allen Briefkästen der Staakener Großwohnsiedlung, beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg. Ganz der Jahreszeit entsprechend sind die Mittelseiten für den Start der Gartensaison 2024 vorbehalten, sowohl der 36 großen Flächen mit 22 bzw. 44 qm des Gemeinschaftsgartens der Naturschutzstation am Hahneberg, wie auch die Beete und Kistengärten von der “Grünen Blase” in der Ostkurve am Ring.

“Raus ins Grüne” verkündet der Aufmacher auf Seite 1, Weiterlesen → ““Treffpunkt” da – Frühling kann kommen!” </span

Vom Blasorchester bis zum Basar …

gibt es – obwohl noch nicht einmal das vierte Lichtlein brennt – schon heute einen Blick zurück, auf die traditionellen vorweihnachtlichen Aktivitäten im Advent, bei uns in der Großwohnsiedlung beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg in Staaken: Von dem Platzkonzert auf dem Rondell am Ring mit dem Spandauer Blasorchester SBO und den Gewobag-Knusperhäuschen – jeweils von der Offenen Familienwohnung – bis zum Adventsbasar, und dem Meeting von Weihnachtsmann & Weihnachtsengel am 8. Dezember im und am Stadtteilzentrum Staakentreff.Letzteres gemeinschaftlich organisiert von Weiterlesen → “Vom Blasorchester bis zum Basar …” </span

"Staakener Adventstage Teil 1" - am Freitag zwischen Obst- und Maulbeerallee:

Großer Adventsbasar mittendrin im Kiez

Es ist wieder soweit: Bevor das 2. Lichtlein brennt, laden die drei Träger des Gemeinwesenzentrums an der Obstallee – die Ev. Kirche zu Staaken, der Fördererverein und der Gemeinwesenverein Heerstraße Nord – zusammen mit ihren Einrichtungen und Gruppen aber auch mit der Stadtteilbibliothek und mit Verstärkung von der Naturschutzstation am Hahneberg und den Ernährungscoaches von Restlos glücklich e.V. wieder ein, zu einem großen bunten Adventsbasar für Jung und Alt, im Stadtteilzentrum an der Obstallee und drumherum … mit allerlei saisonalen Produkten, mit Spiel und Basteleien aber auch mit viel Musik und Unterhaltung, am Freitagnachmittag von 14 bis 18 Uhr.

Neben vielen Ständen Weiterlesen → “Großer Adventsbasar mittendrin im Kiez” </span

Donnerstag 12. Oktober im Familientreff Obstallee:

Im Fokus: Pflege, Leistung + Entlastung

Von den notwendigen Voraussetzungen über die jeweiligen Schritte und Anträge bei den Pflegekassen, den Leistungen von Pflegediensten und den Möglichkeiten der Unterstützung für eine Pflege zuhause in der Familie, von Umbauten und Ausstattungen bis zu Angeboten der Entlastung für pflegende Angehörige reicht die Palette der Informationen und Themen für den kommenden Donnerstagmorgen, im Erdgeschoss des Stadtteilzentrums Staakentreff in der Obstallee … 

Und das alles ohne “Sprachbarrieren”, Weiterlesen → “Im Fokus: Pflege, Leistung + Entlastung” </span

Das Kulturzentrum Staaken im Oktober:

Neue Ausstellung, 2 Shows + 1 Teilzeitpause

Am vergangenen Samstagnachmittag im Staakener Kulturzentrum in der Sandstraße, schon zu den bajuwarischen Klängen des Soundchecks zum Oktoberfest mit den Berlin Steelers, eine gutbesuchte Vernissage, mit Fotografien von Peter Borchert, aus den “hektikärmeren Zeiten” der Corona-Pandemie in Berlin, mit tollen Aufnahmen aus der Stadtnatur und von ungewöhnlich stillen Orten mittendrin in der ansonsten quicklebendigen Metropole. Doch mit der Ausstellungseröffnung am 30. September ist quasi auch die “Teilzeitpause” wegen Sanierung der Abwasserleitungen eröffnet, für Kurse, Treffs und Veranstaltungen in Saal und Gruppenräumen des ehemaligen Supermarktes auf der Südseite der Großwohnsiedlung.

Mit einer Ausnahme:
Weiterlesen → “Neue Ausstellung, 2 Shows + 1 Teilzeitpause” </span

Das neue Kiez-Projekt "Community-Küche" und "Dinner for all", das Familienkochen:

Gemeinsam Essen im Staakener Kiez

Gleich mehrere “Fliegen mit einer Klappe” hat in der Staakener Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg das neue Gemeinschaftsprojekt Community Küche zum Ziel – dienstags im Stadtteilzentrum Staakentreff und mittwochs im Nachbarschaftscafé Charlie am Ring -, wenn man sich dort an all jene wendet, die lieber “gemeinsam statt einsam” Essen wie auch an die, bei denen angesichts der steigenden Preise immer häufiger “Schmalhans der tägliche Küchenmeister” ist. Dadurch wird auch dazu beigetragen, dass ganz verschiedene Gruppen aus dem Kiez zusammenfinden und “nebenbei” noch gute Lebensmittel vor der Tonne gerettet werden. Weiterlesen → “Gemeinsam Essen im Staakener Kiez” </span

Am 1. Oktober ist es wieder (fast) überall soweit, in Berlin, in Spandau und bei uns:

Der Weltseniorentag in Staaken

Auch wenn es weltweit gleich mehrere Termine als Tag der Senioren oder der älteren Menschen gefeiert werden, so ist doch gerade bei uns der 1. Oktober – aufgrund der Nähe zum nationalen Feiertag der Einheit – ein ideales Datum zum tüchtig Feiern, nicht nur für die Ü60-Generation. Für die gibt es bei uns im Kiez, bereits am Vortag (quasi zum Vorglühen) im Kulturzentrum Staaken von 14.30-15.30 Uhr die Vernissage der Ausstellung “Das leise Berlin” mit fast nahtlosem Anschluss* an rhythmisches Klatschen und Schunkeln beim Oktoberfest mit den Berlin Steelers.

Am 1.10.. dem Tag der Senior:innen, gleich morgens früh, ganz “seniorengerecht”, Weiterlesen → “Der Weltseniorentag in Staaken” </span

10 Jahre Gewobag-Stiftung Berliner Leben & offizieller Start von Stadtraum!Plus:

Riesen-Quartiersfest in den Höfen am Ring

So wie in diesem Jahr waren die Großen Ferien noch nie deutlich eingerahmt, von viel Spaß, Unterhaltung und Begegnungen. Mit dem großen Stadtteilfest kurz vor Ferienbeginn am 7. Juli und in kommender Woche, den Start ins neue Schuljahr, markiert vom großen Quartiersfest der Gewobag, morgen in einer Woche, am Freitag 25. August von 14 bis 18 Uhr, mit einem quirligen Bühnenprogramm und mehr als zwei dutzend Ständen und Stationen für Spiel, Sport und Spaß von Jung und Alt, in den Höfen zwischen Heer-, Sandstraße und Blasewitzer Ring. Weiterlesen → “Riesen-Quartiersfest in den Höfen am Ring” </span