archive.php

Tag der Städtebauförderung

• Berlinweit 58 kostenlose Events mit Infos, Baustellenbegehungen, MitmachAktionen am 4. Mai
Link zu TdS gesamt auf berlin.de
+++ 6 x TdS in Spandau +++ Altstadt-Markt| 2x FF | Neustadt | Wilhelmstadt | + Jonny K.-Aktivpark in Staaken

JKA 2. Bauabschnitt voll im Gang

Wenn im März der Bauer seinen Trecker startet* dann legen auch die “Parkbauer” tüchtig los, mit intensiven Bauarbeiten auf der Anhöhe am Egelpfuhlgraben, zwischen Maulbeerallee und Lutoner Straße, für den zweiten und letzten Bauabschnitt zum Jonny K.-Aktivpark. Und weil dafür in den nächsten Wochen viel Boden und Baumaterial mit schweren Fahrzeugen an- und abtransportiert werden muss, wird seit gestern – aus Gründen der Verkehrssicherheit – bis Ende April der Parkweg entlang des Grabens vom Seeburger Weg aus für private Nutzung gesperrt. Weiterlesen → “JKA 2. Bauabschnitt voll im Gang” </span

Herbst-Sitzung und Rundgang des Parkrats

Vor dem Winterschlaf: Jonny K.-Aktivpark gut im Zeitplan

Mit großen Schritten voran zum Gipfel der Fertigstellung des Jonny K.-Aktivparks, gehen sowohl die Arbeiten zur Neugestaltung der Grünanlage auf der Anhöhe der einstigen Müllhalde, zwischen Lutoner Straße und Egelpfuhlgraben an der Maulbeerallee, wie auch, vor gut zwei Wochen, die Mitglieder des Parkrats und die Expert:innen aus den beteiligten Ämtern und Unternehmen, bei der Vor-Ort-Begehung des Areals mit der anschließenden letzten Parkratssitzung vor dem Abschluss des Jahres 2023 wie auch des 1. Bauabschnitts, u.a. mit den noch letzten Arbeiten an einer barrierearmen Zuwegung von der Seeburger Straße aus. Weiterlesen → “Vor dem Winterschlaf: Jonny K.-Aktivpark gut im Zeitplan” </span

Kurz nach der Teileröffnung der Spiellandschaft im Jonny K.-Aktivpark:

Potemkinsche Bänke in Staaken?

Oder: Sag mir wo die Bänke sind, wo sind sie geblieben?
Am Montagmittag jedenfalls waren sie noch da und haben so manchen, der zahlreichen Gäste, bei der feierlichen Eröffnung der Spiellandschaft des 1. Bauabschnitts für den Jonny K.-Aktivpark, herrlich schattige Plätze unter dem Blätterdach der Bäume geboten, mit “freier Sicht” auf die Balancierstrecke, Klettertürme, Schaukeln und Rutschen der Sterne & Galaxien sowie den dort spielenden Kinder.

Doch nur kurze Zeit später, waren nicht nur die geladenen Gäste, Weiterlesen → “Potemkinsche Bänke in Staaken?” </span

Mit der Teileröffnung des Jonny K.-Aktivparks vom Montag:

Jetzt freier Zugang zu Sternen & Galaxien

Gut zehn Monate nach der offiziellen Freigabe der Hundeauslaufwiese (s. Artikel v.18.8.22) am nördlichen Fuße der Anhöhe zwischen Egelpfuhlgraben und Lutoner Straße ist  in der Mittagshitze des vergangenen Montags, mit vier Scherenschnitten von Bezirks-Bürgermeister Frank Bewig, der Abteilungsleiterin Mieterschutz & Quartiersentwicklung (SenStadtBauWohn) Dr. Sandra Obermeyer, von Tina K., der Gründerin von I am Jonny e.V.  und von Bez.-Baustadtrat Thorsten Schatz (Foto v. r. nach l.) die “teilweise Teileröffnung des 1. Bauabschnitts” erfolgt, des großen und am Ende ca 8,6 Mio teuren Stadtumbauvorhabens* der Neugestaltung der einstigen Mülldeponie zum Allgenerationen-Freizeitareal des Jonny K.-Aktivpark. Weiterlesen → “Jetzt freier Zugang zu Sternen & Galaxien” </span

Jonny K.-Aktivpark 1. Bauabschnitt ab Montag:

Buddeln, Balancieren & Rutschen frei!

Noch rechtzeitig vor den Sommerferien wird der 1. Bauabschnitt des Jonny K.-Aktivparks, auf der Anhöhe am Egelpfuhlgraben, mit dem Themenspielplatz der Sterne und Galaxien für seine eher jüngere Nutzerschar ganz offiziell freigegeben.

Bei der feierlichen Eröffnung am kommenden Montag 26. Juni um 13 Uhr aktiv mit dabei: Weiterlesen → “Buddeln, Balancieren & Rutschen frei!” </span

Am hellichten Frühlings-Sonntag am Egelpfuhlgraben:

Schon zu sehen: Die Sterne und Galaxien …

der künftigen Themen-Spiellandschaft mit einem großen und kleinen Sternenturm, mit Satellit, Planet und “Großem Wagen”  als Balancierpfad, sowie Wippen und Schaukeln für das Training von “kleinen Astronaut:innen”, auf der Südseite des künftigen Jonny K. Aktivpark, direkt am Egelpfuhlgraben … Weiterlesen → “Schon zu sehen: Die Sterne und Galaxien …” </span

Seit Montag auf der Anhöhe des Egelpfuhlgraben-Grünzugs:

JKA-Baustelle jetzt auch offiziell am Start

Mit zwei “Festakten” und im Beisein einer – für Tag und Uhrzeit – gehörigen Zahl von aufmerksamen Gäst:innen wurde am Montag dieser Woche, die Baustelle auf der Anhöhe der einstigen Müllhalde am Egelpfuhlgraben gleich mit einem sechsfachen 1. Spatenstich eröffnet und im Anschluss daran auch der Beginn des umfangreichen Umbaus der Grünflächen zum Jonny K.-Aktivpark noch offiziell nach außen sichtbar gemacht, mit der Enthüllung des Bauschildes an der Lutoner Straße. Weiterlesen → “JKA-Baustelle jetzt auch offiziell am Start” </span

Montag 17. Oktober um 12.30 Uhr zwischen Lutoner Straße und Maulbeerallee:

1. Spatenstich für den Jonny K.-Aktivpark

Am kommenden Montag zur Mittagspause von Bagger und Raupe wird es nun den Ersten Feierlichen Spatenstich geben, zum offiziellen Baustart für die umfangreiche Umgestaltung der grünen Anhöhe am Egelpfuhlgraben, zum attraktiven Freizeitgelände für Jung und Alt, dem Jonny K. Aktivpark am Nordrand der Großwohnsiedlung im Fördergebiet Brunsbütteler Damm – Heerstraße des Städtebauförderungsprogramms Nachhaltige Erneuerung. Weiterlesen → “1. Spatenstich für den Jonny K.-Aktivpark” </span

Dem JKA um Schnauzenlänge voraus

… ist seit vergangener Woche, das Hundeauslaufareal am Nordende der Anhöhe am Egelpfuhl auf der – ebenso mit Mitteln aus dem Städtebauprogramm Nachhaltige Erneuerung – noch in diesem Sommer der erste Spatenstich für das Erholungs- und Freizeitgelände des Jonny K. Aktivparks (JKA) erfolgen soll.  Am Dienstag letzter Woche bei der Eröffnung des 1.500 qm großen und fest umzäunten “Hundefreilaufs” an der Lutoner Straße dabei: die Spandauer Bezirksstadträte Frank Bewig und Thorsten Schatz, interessierte Gäste u.a. von QM, Quartiers- und Parkrat und der “offiziell” erste Vierbeiner, ein Jack Russell Terrier namens “Ghino”. Weiterlesen → “Dem JKA um Schnauzenlänge voraus” </span

Bauvorbereitungen gestartet für den künftigen Jonny K.-Aktivpark:

Ziemlich viel Holz vor “unseren” Hütten

… liegt unübersehbar auf der Anhöhe zwischen Maulbeerallee, Egelpfuhlgraben und Lutoner Straße. Denn bevor es losgehen kann mit der Nachhaltigen Erneuerung der vernachlässigten Grünflächen auf dem einstigen Müllberg, muss weg was weg muss, an Bäumen und Sträuchern, die im Wege stehe, für die im Sommer beginnenden Baumaßnahmen und Umgestaltungen zu dem attraktiven Erholungs-, Spiel- und Sportareal des  Jonny K. Aktivparks. Weiterlesen → “Ziemlich viel Holz vor “unseren” Hütten” </span

Nachhaltige Erneuerung in Staaken – Jonny K.-Aktivpark:

7 Mio für Aktivpark plus Doppelstock-Haushälfte?!

Frohe Kunde konnte Ende Juni, zwei Tage vor dem Sommerferienbeginn, Bezirksbaustadtrat Bewig verkünden, bei dem ersten Treffen – nach langer Corona-Pause– des Parkrats im laufenden Jahr, wieder ganz real und sogar vor Ort, auf der grünen Anhöhe am Egelpfuhl, dem künftigen Jonny K.-Aktivpark, zwischen Maulbeerallee und Lutoner Straße: Weiterlesen → “7 Mio für Aktivpark plus Doppelstock-Haushälfte?!” </span

Jonny-K.-Aktivpark Bauvorbereitung im Herbst …

… und das beginnt auch bei der Vorbereitung für die Neugestaltung eines Parks immer erst mal damit: Es muss weg, was weg muss. Damit im Frühjahr dann auch die Baumaßnahmen starten können, für  barrierefreie Zu- und Durchwegungen, für Spiel-, Sport- und Aktivräume, für Obstbaum- und Liegewiesen, für Natur- und Ruhezonen im künftigen Jonny-K.-Aktivpark auf der Anhöhe zwischen Egelpfuhlgraben und Lutoner Straße. Weiterlesen → “Jonny-K.-Aktivpark Bauvorbereitung im Herbst …” </span

Online-Beteiligung für zwei Stadtumbau-Projekte in Staaken:

Letzter Aufruf: Bürgerbeteiligung Jonny K.-Aktivpark!

Nur noch bis einschließlich Montag 1. März um 23:59 Uhr steht das “Portal” auf mein.berlin.de offen für eine Online-Beteiligung an der Planung des künftigen Jonny K-Aktivparks auf den Höhen am Egelpfuhl ,wie auch zur Teilnahme an der Umfrage zum Grünen Ring, dem großzügigen Rundweg um die Staakener Großwohnsiedlung an der Heerstraße. Danach “darf” keine(r) mehr sagen: “Ja wenn man mich mal gefragt hätte, dann …” Weiterlesen → “Letzter Aufruf: Bürgerbeteiligung Jonny K.-Aktivpark!” </span