archive.php

Donnerstag 4. Juli ab 15 Uhr am Wirtschaftsweg nahe Maulbeerallee 23:

Einmalig: der “Bank Holiday” in Staaken

Eine sehr gute Idee: In neue seniorengerechtere Bänke zu investieren statt die noch nicht abgerufenen Fördergelder des früh verstetigten QM-Projekts der Aufsuchenden Seniorenarbeit, auf der Bank ruhen zu lassen, hatten alle Beteiligten des “Sozialen Zusammnehalts”, vom Projektträger Fördererverein, vom Quartiersmanagement und dem Grundstückseigner Gewobag und haben so – mit Zustimmung der Fördergebenden von Senat und Bezirk in der Lenkungsrunde –  gleich vier neue Bänke in unmittelbarer Nachbarschaft des Seniorenwohnhauses Maulbeerallee 23 aufgestellt.

Am Donnerstag 15 Uhr – noch rechtzeitig als Ruhestationen am Rande, mit Blick auf das Große Stadtteilfest am Freitagnachmittag  – werden die Spezial-Seniorenbänke “feierlich eingeweiht”: Weiterlesen → “Einmalig: der “Bank Holiday” in Staaken” </span

Was kommt in Staaken 2024 - Teil 6:

Ganz neue Aufgaben für QM & QR

Brachte die jüngste Sitzung des Quartiersrates, am 16. Januar zu Tage: Von nun an nicht mehr, wie in den vergangenen 18 Jahren des Quartiersverfahrens in der Großwohnsiedlung Heerstraße Nord (v. 2005 -2014  “Prävention”, ab 2015 “Starke Intervention”) stehen die Arbeiten bevor, an dem nächsten “Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzept IHEK” für die Jahre ab 2025, sondern es wird ein “Abschlussplan” erwartet, der all das analysiert und zusammenstellt, was an notwendigen und erfolgreichen Strukturen und Projekten aus dem Städtebauförderungsprogramms Sozialer Zusammenhalt Bestand haben soll, über das für 2027 zu erfolgende Ende des Quartiersverfahrens hinaus.

Natürlich müssen in dem Zusammenhang auch all die Chancen, Weiterlesen → “Ganz neue Aufgaben für QM & QR” </span